Rezension: „Einsteins Irrtum“ – David Bodanis

Einstein ist einer der faszinierendsten Wissenschaftler für mich. Ich war immer begeistert, sobald wir im Physikunterricht eine seiner Theorien durchnahmen. Ich schaute mir nun diverse Biografien an und fragte mich mit welcher ich starten könnte. Der Satz „Niemand erklärt komplizierte Wissenschaft so faszinierend und verständlich wie David Bodanis.“ hat mich schlussendlich überzeugt und so danke ich dem Verlag, dass ihr mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat:9783421047540_Cover

  • Titel: Einsteins Irrtum – Das Drama eines Jahrhundertgenies
  • Autor: David Bodanis
  • Genre: Sachbuch (Biographie)
  • Veröffentlichung: 03.04.2017
  • Seitenanzahl: 336
  • Preis: 19,99€ (gebunden)
  • Verlag: DVA

 


Ich war nun echt gespannt auf diese etwas andere Biografie, meine Meinung und auch den Inhalt werde ich euch im folgenden erläutern: Weiterlesen „Rezension: „Einsteins Irrtum“ – David Bodanis“

Advertisements

Hogwarts Diary Tag

Bei liberiarium habe Ich den „HOGWARTS DIARY TAG“ gesehen und ich fand ihn einfach super interessant und musste ihn unbedingt machen. Aber lest selbst:

1. Dein Blutstatus: Reinblütig, Halbblut oder Muggelgeboren? Ich würde vermuten ich wäre ein typischer Muggelzauberer, obwohl dies echt schwer einzuschätzen ist.
2. Dein Haus in Hogwarts: Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw oder Slytherin?  Ich fülle mich dem Haus Ravenclaw sehr verbunden und auch Pottermore hat mich beim erstem mal in dieses Haus gesteckt. Weiterlesen „Hogwarts Diary Tag“

Rezension: „Briefe ohne Unterschrift“ – Susanne Schädlich

 

Ich muss sagen ich habe mich noch nie wirklich mit Sachbücher beschäftigt aber in letzter Zeit habe ich dieses Genre für mich entdeckt (ihr werdet in den nächsten Wochen auch noch mehr Bücher aus diesem Genre sehen). Besonders die Geschichte des 3. Reiches und der DDR interessiert mich. In den letzten Tagen habe ich nun auch „Die Welle“ beendet (haben dies leider nie als Schullektüre gelesen), welches auch eine ähnliche Thematik hat. Nun suchte ich auf alle Fälle nach Büchern dieser Zeit und fand unter anderem auch dieses.9783813507492_Cover

  • Titel: Briefe ohne Unterschrift
  • Autor: Susanne Schädlich
  • Genre: Sachbuch (Geschichte nach 1945)
  • Veröffentlichung: 20. 03.2017
  • Seitenanzahl: 248
  • Preis: 19,99€ (gebunden)
  • Verlag: Knaus

 


Hier folgt nun meine Rezension: Weiterlesen „Rezension: „Briefe ohne Unterschrift“ – Susanne Schädlich“

Rezension: „Star Wars™ – Rogue One“ – Alexander Freed

Ich bin ein großer Fan der Star Wars Filme besonders begeistert hat mich letztes Jahr der Film über diese Star Wars Geschichte die zwischen den Episoden spielt. Als ich nun gesehen habe, dass es einen Roman zum Film gibt, hat mich dieser brennend interessiert und er wurde mir freundlicher weise vom Verlag zur verfügung gestellt. Ich stellte mir die Frage, kann ein Star Wars Film in Buchform funktionieren? Dies Frage werde ich in der Rezension klären hier aber zunächst die allgemeinen Daten des Buches:
9783764531799_Cover

  • Titel: Rogue One – Eine Star Wars Story
  • Autor: Alexander Freed
  • Genre: Roman (zum Film)
  • Veröffentlichung: 22.05.2017
  • Seitenanzahl: 448
  • Preis: 14,99€ (broschiert)
  • Verlag: penhaligon

Hier folgt nun meine Rezension:

zum Inhalt:

Der Inhalt dürfte vielen von euch schon Bekannt sein. Grob gesagt geht es nämlich um eine Geschichte zwischen Episode III und IV, in der erklärt wird wie die Rebellen an die Pläne des Todesstern gelangt sind. Weiterlesen „Rezension: „Star Wars™ – Rogue One“ – Alexander Freed“

Rezension: „Das Leben nach Boo“ – Neil Smith

Zu Ostern hab ich von meinen Eltern das Buch „Das Leben nach Boo“ von Neil Smith bekommen. Ich habe mich total gefreut da ich es mir schon öfters im Buchladen mitnehmen wollte. Besonders interessant finde ich, dass es das Buch mit verschiedenfarbigen Schutzumschlägen gibt. Meine Eltern haben Leben_nach-covermich mit der hellblau und orangen Variante überrascht.

  • Titel: Das Leben nach Boo
  • Autor: Neil Smith
  • Genre: Roman
  • Veröffentlichung: 08.02.2017
  • Seitenanzahl: 416
  • Preis: 24,00€ (Hardcover)
  • Verlag: Schöffling & Co.

 


Hier folgt nun meine Rezension:

Unbeschreiblich!

Wie gesagt habe ich das Buch zu Ostern bekommen und es nun endlich gelesen ich musste mich nicht hindurchquälen es hat mir immer wieder Freude gemacht zu diesem Buch zu greifen.

Weiterlesen „Rezension: „Das Leben nach Boo“ – Neil Smith“

Rezension: „Die Morde von Marcone“ – Stefan Ulrich

Vorablesen hat mir freundlicher Weise das Buch „Die Morde von Morcone“ von Stefan Ulrich zur Verfügung gestellt.

Die_Morde-Cover

  • Titel: Die Morde von Morcone
  • Autor: Stefan Ulrich
  • Genre: Toskana-Krimi
  • Veröffentlichung: 12.05.2017
  • Seitenanzahl: 300
  • Preis: 14,99€ (broschiert)
  • Verlag: ullstein

Hier folgt nun meine Rezension:

Pageturner!?

Gestern kam dieses Buch an und ich muss sagen ich habe es sogar gestern beendet und dies passiert mir nicht oft, ob das aber nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen is müsst ihr in meiner Rezension lesen.

Weiterlesen „Rezension: „Die Morde von Marcone“ – Stefan Ulrich“