VONG: Was ist das für 1 Sprache? – H1

VONG der aktuelle Internet und Facebooktrend existiert nun in Buchform kann das funktionieren!?

  • Titel: VONG: Was ist das für 1 Sprache?
  • Autor: H1
  • Genre: „deutsches Wörterbuch“
  • Veröffentlichung: 14.07.2017
  • Seitenanzahl: 110
  • Preis: 9,99€ (Taschenbuch)
  • Verlag: ullstein

Um was geht es in dises Buch, ja das frag i mich auch. Das Buch ist 1 Ansamlng verschiedener Kurzgeschichten die vong der längigkeit ziehmlich unterschiedlich aber dennoch ziemlich kurz sin. Natürlich sin se in der typischen und aktuel so beiebten VONG-Sprache von H1 geschrieben. Es geht um seine love zu 11ide und auch um sein H&…
aber nun eine ernsthafte deutsche Rezension:
Es geht um den aktuell sehr präsenten facebooktrend VONG. Welcher sich sehr kritisch mit der deutschen (Jugend-)sprache auseinander setzt. H1 der Betreiber der Seite hat eine Sprache entwickelt die auf dem Sozial Media auftritt Lustige zusammenhänge aufzeigt. Nun kann man noch mehr in diese Sprache eintauchen durch dieses Buch.
Zu meiner Meinung. Es war echt lustig und da auch ich zur Generation gehöre in der dieser Trend gerade aktiv ist hat mich das Buch wirklich interessiert. Nun muss ich aber sagen ich mochte die Seite aufgrund der kurzen und knackigen Stilblüten, welche einem ein Lächeln oder einen facepalm ins Gesicht zaubern. Hier beginnt auch das Problem meiner Meinung nach, es wird eine mittelmäßige bis schlechte Geschichte in die neue Sprache „übersetzt“. Der erste Teil bringt nur die Sprache näher und ist wie ein Wörterbuch aufgebaut. Dies ist wirklich sehr nett für Neulinge. Die weiteren Teile, wie ein Tagebuch (erinnert mit den Zeichnungen an Greg’s Tagebuch) von H1 waren auch ganz nett aber wie gesagt baut alles auf die Sprache, welche eine Zeit echt lustig ist aber wenn die Story keinen Inhalt hat ist es halt doch irgendwann langweilig. Dies liegt nicht daran das ich keinen Humor habe ich mag die Posts ja selbst aber eine langweilige Geschichte zu „übersetzen“ hat mich nicht so überzeugt. Alles in allem mag ich die Grundidee aber die Umsetzung war leider nicht so toll. Für Fans ist das Buch aber zu empfehlen auch der Comic am Schluss ist ganz nett.
Ich möchte es auch garnicht schlecht reden aber ich vergleiche es in gewisser weise halt mit den Büchern die ich sonst lese und die Story ist hierbei halt ein wichtiger Aspekt. Trotzdem musste ich das ein oder andere mal Schmunzeln und ich glaube auch das das Buch anklang finden wird.

Lg

Raphael

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s